Informationen

Anfahrt Winterthur 

Babyschwimmen, ElKi-Schwimmen, Family-Fun-Kurse und Pyjamaschwimmen finden in Winterthur im Therapiebad der Brühlgut-Stiftung an der Brühlbergstr.6, 8400 Winterthur statt.

Parkplätze in der "Blauen Zone" vorhanden, abends dürfen die Parkplätze der Therapie genutzt werden.

Ebenfalls mit dem Öffentlichen Verkehr gut zu erreichen: Bus-Linie 1, Haltestelle Loki

 

Anfahrt Winkel bei Bülach 

 

Die Grundlagen-Schwimm-Kurse am Mittwoch- und Donnerstag-Nachmittag finden im Schulhallenbad in Winkel statt:

Schule Winkel, Hungerbüelstrasse 15, 8185 Winkel

Genügend kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung.

 

Babyschwimmkurse

Im Babyschwimmen werden die Kleinsten auf einfühlsame und spielerische Art mit dem Element Wasser vertraut gemacht. Wir singen, spielen, erforschen und staunen zusammen darüber, was man alles mit Wasser anstellen kann. Eltern und Kinder sind sich so nah, wie sonst kaum noch im Alltag. Niemand kann stören, wenn sie diese Zeit nutzen, um einander noch besser kennenzulernen! Die Eltern lernen viele hilfreiche Handgriffe im Wasser, so dass ihr Baby gleiten, strampeln, planschen und spielen kann! 

Das Baby lernt mit dem Wasser umzugehen, steigert sein Selbstvertrauen, seine Sozialkompetenz und stärkt sein Immunsystem, um nur einige Punkte zu nennen. Das Babyschwimmen bildet die optimale Grundlage für das spätere Kleinkinderschwimmen (ElKi) und Kinderschwimmen (Testli).

 

(Mitnehmen: Eine Badewindel oder Baby-Badehöschen mit Gummizug um die Beine, genug Tücher, Anti-Rutsch-Socken (für die, die bereits gehen), evt. Shampoo und Bodylotion und ein Getränk und einen Snack für nach dem Schwimmen).

Übrigens: Einige Krankenkassen leisten einen Beitrag an das Babyschwimmen! 

Kleinkinderschwimmkurse

Das Kleinkinderschwimmen (ElKi)  lässt sich zwischen dem Babyschwimmen (Wassergewöhnung) und den Kinderschwimmkursen (Testli Krebs bis Eisbär) einordnen. Die Kernelemente Atmen, Schweben, Gleiten und Antreiben bilden die Basis für ALLES im Schwimmsport. Deshalb verwenden wir viel Zeit damit, diese mit grossem Fun-Faktor zu üben.  Sowohl Elemente aus dem Babyschwimmen als auch aus dem Kinderschwimmen fliessen mit ein.

Dieser Kurs ist für alle hervorragend geeignet, die dem Babyschwimmen entwachsen sind und gerne weiter machen und als Vorbereitung für das teils doch sehr anspruchsvolle Kinderschwimmen .

(Mitnehmen: Eine Badehose oder eine Badewindel oder Baby-Badehöschen mit Gummizug um die Beine für die, die noch nicht trocken sind, genug Tücher, Anti-Rutsch-Socken, evt. Shampoo und Bodylotion und ein Getränk und einen Snack für nach dem Schwimmen).

Übrigens: Einige Krankenkassen leisten einen Beitrag an das Kleinkinderschwimmen!

Special: "Pyjama-Schwimmen"

Sie wollen oder können tagsüber keinen ElKi-Kurs besuchen weil Sie zum Beispiel berufstätig sind oder sich um mehr wie ein Kind kümmern müssen? 

Ihr Kind ist in der Energie-Phase angekommen, es wird viel getrotzt und schlecht eingeschlafen?

Ich habe die perfekte Lösung für Sie: Das "Pyjama-Schwimmen" ! Hierbei handelt es sich um einen Kleinkindschwimmkurs der relativ spät Abends stattfindet. Nach dem Abendessen, wird der Schwimmsack gepackt und dazu das Pyjama. Ich bin sicher, ihr Kind wird nach dieser intensiven halben Stunde mit extra sanftem und beruhigendem musikalischem Ausklang wunderbar müde ins Bett fallen. 

 

Kinderschwimmkurse

Ich biete Kinderschwimmkurse (Grundlagentests) in Extra-Kleingruppen und Privatflair von maximal 6 Kindern  an. So kleine Gruppen und ein so ruhiges Ambiente in einem Schwimmkurs sucht man lange und wenn man ihn gefunden hat, möchte man ihn nicht mehr missen!

In Winkel lernen die Kinder selbständig in der Gruppe schwimmen. Klar ein Vorteil, wenn man nur zwei Hände und mehr wie ein Kind zu betreuen hat.

Ohne den Spass am Nass und der Bewegung aus den Augen zu verlieren werden die Kinder ans Schwimmen herangeführt mit dem Ziel, die Anforderungen der Grundlagentests von swimsport.ch zu erfüllen.

Anforderungen: Kinder müssen sich von der Bezugsperson lösen können!

(Mitnehmen: Eine Badehose, genug Tücher, Shampoo, Bodylotion und ein Getränk und einen Snack für nach dem Schwimmen).

 

 

Family Fun 

Macht zurzeit Pause... Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, wir finden einen passenden Kurs für Ihre Kinder!

Sie haben zwei kleine Kinder und nicht immer einen Babysitter zur Stelle? Sie sind sich unsicher, wie sie das nun, mit zwei kleinen Kindern,  alles unter einen Hut bringen sollen? Im Bereich Baby- und Kleinkinderschwimmen habe ich die perfekte Lösung für Sie geschaffen:

Man nehme:

ein Kind zwischen vier Monaten und 2,5 Jahren und

ein Kind zwischen 2,5 und 4 Jahren  und gebe dazu

ein oder zwei Elternteile..

fertig ist „Family-Fun“!

 

„Family Fun“ heisst ab jetzt das Motto! Wir stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl der Familie, indem alle ZUSAMMEN das Element Wasser erkunden und Spass haben! Die Geschwister motivieren einander sowieso am besten und wann kann man so ausgelassen zusammen sein, ganz ohne Konkurrenz und Ablenkung von aussen?

Dieser Kurs beinhhaltet Wassergewöhnung und viel Spass am Nass! Singen, Fingerspiele, Verse haben ebenso Platz wie selbstverständlich alle Schwimmgriffe aus dem Babyschwimmen für die kleinsten und Atemübungen, Tauchübungen und Schwimmübungen und Spiele im Wasser für die ein bisschen grösseren Geschwister. 

Anmerkung: Falls die Familie mit einem Elternteil am Family-Fun teilnimmt muss das ältere Kind Schwümmflügeli anziehen.

Der Kurs findet in Kleingruppen à maximal fünf Familien statt.

Ich freue mich auf Sie und Ihre Familie!